Header-Bild

Neueste Spielberichte

Remis im Nachholspiel!

Unentschieden im Nachholspiel fast zu wenig++ Steigerung zu vorherigen Spielen deutlich erkennbar+++

SFW SVB

Die Hausherren hatten zuvor drei Spiele in Folge verloren und dabei ganze 11 Gegentore kassiert, deshalb wollte man eine klare Reaktion zeigen und vor allem kompakter agieren. Beide Mannschaften starteten engagiert, wobei Winden den etwas besseren Eindruck machte. Nach 24 Min. nutzten die Gäste ihre erste klare Gelegenheit zum 0:1-Führungstreffer. Aus einem eigenen schlecht ausgeführtem Standard entwickelte sich ein Konter, den Stürmer Weber mit einem gekonnten Heber über Torhüter Lach vollendete. Kurz darauf hatte Breisach die große Möglichkeit durch einen Kopfball nach Freistoß höher in Führung zu gehen. In der Folge spielten aber nur noch die Gastgeber und hatten bis zur Pause zahlreiche Chancen zum Ausgleich zu kommen. Die Gäste wehrten sich teils auch mit unfairen Mitteln und sahen in dieser Phase zahlreiche gelbe Karten. Es blieb bis zu Pause jedoch beim knappen Vorsprung für den SVB. Nach der Halbzeit gelang den Sportfreunden umgehend der 1:1-Ausgleich durch Ch. Klausmann, der einen schönen Spielzug über die linke Seite vollendete (50.). Die Gastgeber blieben weiter am Drücker, ließen aber die letzte Konsequenz im Angriff vermissen. In der 76. Min. kassierten die Gäste die gelb/rote Karte für einen der vielen verwarnten Spielern. In Überzahl wurde das Spiel einseitiger, die vielen Standardsituationen konnte man jedoch nicht effektiv nutzen. Am Ende hatten die Gäste sogar die größte Chance zum Sieg durch einen Pfostenkopfball aus 5 Metern.

Letztlich blieb es beim gerechten 1:1-Unentschieden, das für die Gastgeber im Kampf um den Abstieg aber zu wenig sein dürfte. Da Verfolger Rimsingen gewinnen konnte, beträgt der Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz nur noch 2 Punkte. Im Anschluss der Saison ermitteln der Tabellen-15. der Kreisliga AI und AII den siebten Absteiger in die Kreisliga B. „Wir sind uns der Situation nicht erst seit dieser Woche bewusst“, erklärt Spielertrainer Klausmann gegenüber der Badischen Zeitung. „Wir wissen um die eigene Stärke und werden unsere Qualität in den kommenden Wochen wieder abrufen.“, gibt er sich aber weiter optimistisch für den Saisonendspurt. Man hat schließlich noch alles in der eigenen Hand, und auch in den restlichen Spielen trifft man ausschließlich auf direkte Konkurrenten aus dem hinteren Tabellendrittel.

Aufstellung: M. Lach – D. Haberstroh, F. Jenisch, S. Mock, F. Fest (M. Singler) – M. Klausmann, M. Donner, J. Klausmann (L. Becherer), Ph. Wernet – Ch. Klausmann, M. Resch (S. Holzer)

Tore: 0:1 (24.) Tim Weber, 1:1 (50.) Ch. Klausmann

Schiedsrichter: Valeri Baidin

Bes. Vorkommnis: gelb/rote Karte gegen SV Breisach (76.)

 
Partner
Banner
Banner
Banner