Header-Bild

Neueste Spielberichte

Frauen: Landesliga I, 11. Spieltag

SG Winden I – SG Unzhurst I 2:5 (2:0)

(lz) Kontrastfußball.- Wie unterschiedlich ein Fußballspiel sein kann, war in der Begegnung zwischen der SG Winden und dem Tabellenführer SG Unzhurst hautnah zu spüren. Die Spielerinnen der SG Winden zeigten in der ersten Halbzeit ihr bestes Spiel der Hinrunde. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer hatte die Mannschaft absolut nichts zu verlieren. Die Devise für das Spiel war: Solide verteidigen und mutig angreifen. Und das Ganze ohne zu viel Respekt vor der gegnerischen Mannschaft. Und das alles setzten die Spielerinnen in die Tat um. Sie zeigten einen erfrischenden Fußball, verteidigten in der Defensive sehr konzentriert, trugen die Angriffe mit wenigen Abspielfehlern vor und setzten so Unzhurst mächtig unter Druck. Der Gegner kam dadurch nicht ins Spiel. Ein beherzter Vorstoß der Verteidigerin V. Groß verbunden mit einer straffen Hereingabe nahe der Grundlinie, war die gute Vorarbeit für die 1:0-Führung in der 26. Min. durch M. Thoma. Zwei Minuten später war es erneut V. Groß, die nur mit unfairen Mitteln im Strafraum gestoppt werden konnte. Der fällige Strafstoß verwandelte A. Wehrle souverän. Dieser Spielstand war auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis. Was dann nach dem Wiederanpfiff folgte kann man eigentlich nicht glauben, wenn man es nicht mit den eigenen Augen gesehen hat. Obwohl die Mannschaft der SG Winden konzentriert wie in der ersten Halbzeit weiterspielen wollte, riss plötzlich der Faden. Es dauerte gerade mal 7 Minuten (51. Min. bis 58. Min) und die SG Winden lag mit 2:5 im Rückstand. Unzhurst schoss Tore im Minutentakt. Und bei Winden waren alle guten Vorsätze innerhalb kürzester Zeit zunichtegemacht. Auch wenn die Spielerinnen der SG Winden sich in der Folge um eine Ergebniskorrektur mühten, war die Leichtigkeit im Spiel weg und man musste sich mit 2:5 geschlagen geben. Rätselhaft bleibt wie ein solcher Blackout der kompletten Mannschaft entstehen konnte.

Aufstellung: S. Schneider – J. Jenisch, R. Riesterer, L. Dold, V. Groß (S. Blattmann) - C. Burger, A. Wehrle, C. Wernet, L. Meier - S. Nopper, M. Thoma (L. Herr)

Tore: 1:0 (26.) M. Thoma, 2:0 (28.) FE A. Wehrle, 2:1 (51.), 2:2 (52.), 2:3 (53.), 2:4 (54.), 2:5 (58.)

 
Partner
Banner
Banner
Banner