Header-Bild

Neueste Spielberichte

Frauen: Landesliga I, 10. Spieltag

Lehrstunde für unsere Frauenmannschaft!

SG Gengenbach/Zell I - SG Winden I 3:0 (1:0)

(lz) Der Tabellendritte, die SG Gengenbach/Zell hat der SG Winden an diesem Nachmittag eine Lehrstunde in Sachen Fußball erteilt.

Nach der taktischen Ausrichtung sollte die SG Winden ein Gegentor verhindern. Dazu wurden die zwei erfolgreichsten Torschützen aus Gegenbach (27 von 34 Toren erzielt) einer Sonderbewachung unterzogen, was auch über die meiste Zeit des Spiels gelang. Drei Unaufmerksamkeiten und nach 90 Minuten ist es leider trotzdem einer der beiden wirklich starken Torschützinnen gelungen 3 Tore zu erzielen. Gengenbach war wie erwartet sehr spielstark, sowohl technisch als auch läuferisch zeigten sie ihre Überlegenheit. Sie ließen den Ball und die Spielerinnen der SG Winden die gesamte Spielzeit laufen. Fehlpässe waren über das ganze Spiel hinweg so gut wie nicht vorhanden. Sie spielten geduldig und es entstand der Eindruck als wären mehr als 11 Spielerinnen bei Gengenbach auf dem Platz. Gengenbach zwang durch ihre Spielstärke die SG Winden zu Fehlern, welche effektiv zu Toren genutzt wurden. Und das bereits nach 16 Minuten. Somit war die taktische Ausrichtung wieder einmal schnell beendet. Die SG Winden spielte zwar gefällig mit, dies vor allem in der zweiten Spielhälfte und nach der korrigierenden Pausenansprache des Trainers. Es wurde phasenweise der Fußball gespielt, den Gengenbach während des gesamten Spieles zeigte und den der Trainer von Winden gerne sehen möchte. Aber, besonders in der Vorwärtsbewegung traten immer wieder leichtfertige Abspielfehler auf. Dadurch entstand kein Druck auf das gegnerische Tor. Torchancen waren daher auf Seiten der SG Winden Mangelware. Eine gute Torchance entstand nach einem Eckstoß, den Kopfball entschärfte die gegnerische Torhüterin mit einer Blitzreaktion. Durch den ständigen Druck von Gengenbach waren die Spielerinnen der SG Winden zu viel mit Defensivaufgaben beschäftigt. Ein offensiv ausgerichtetes Spiel konnte somit nicht stattfinden.

Fazit: Gengenbach hat den Fußball gezeigt, der (aus Sicht des Trainers) für die SG Winden wünschenswert wäre. Wie gesagt, es war eine Lehrstunde …

Aufstellung: S. Schneider – L. Schmidt, R. Riesterer, L. Dold, V. Groß - C. Burger, C. Wernet, L. Meier, S. Blattmann (A. Wehrle) - S. Nopper, L. Herr (M. Thoma)

 
Partner
Banner
Banner
Banner