Header-Bild

Neueste Spielberichte

Herren: Kreisliga A1, 7. Spieltag

Eher schmeichelhaftes Unentschieden gegen starke Gastgeber+++ Mundingen verpasst es das Spiel frühzeitig zu entscheiden++

SV Mundingen SFW

Als zuvor Zweitplatzierter reiste man voller Selbstvertrauen zur Auswärtspartie nach Mundingen und wollte auch dort mit der gewohnten Spielweise bestehen. Und die Gäste legten einen Blitzstart hin, bereits nach 3 Min. rollte der Ball zum 0:1 in die Maschen. J. Häringer hatte sich mit einem klasse Sprint über links durchgesetzt und seinen Rückpass verwertete M. Donner ins lange Eck zur frühen Führung. Auch die weiteren Minuten in der Anfangsphase versuchte man gleich Druck aufzubauen, beeindruckend war zunächst vor allem das schnelle und sichere Kurzpassspiel. Aber die Hausherren meldeten sich lautstark zurück, nach 16 Min. klatschte ein fulminanter Weitschuss von A. Pepe an den Innenpfosten und drehte sich anschließend vom Feld sogar ins Toraus. Nun entwickelte sich eine sehr temporeiche Partie, beide Seiten hatten sich einiges für dieses Duell vorgenommen. Winden hatte im weiteren Verlauf zunächst jedoch die besseren Chancen, so scheiterten Donner und Schonhart mit einem Heber jeweils aus aussichtsreicher Position vor dem gegnerischen Tor. Die Minuten vor der Pause gehöhrten aber eindeutig den Gastgebern, die nun mächtig auf den Ausgleich drückten. Nachdem der Ball zum wiederholten Male vom Aluminium wieder ins Feld gesprungen war, sprang der Ball beim Schuss von Torjäger Heitzler zum überfälligen 1:1-Ausgleich vom Pfosten nun ins Gästetor. Die Gäste mussten sich glücklich schätzen als Schiedsrichter Mourad zur Pause gepfiffen hatte und es mit diesem gerechten Unentschieden in die Kabinen ging.

8416786

Die Nr. 14 zeigt sich in dieser Spielzeit bislang sehr treffsicher, Stürmer M. Donner war bereits 6 Mal erfogreich!(Bild: Benedikt Hecht, fupa.net)

Nach der Halbzeitpause machte Mundingen da weiter wo sie in der ersten Hälfte aufgehört hatten, vor allem Stürmer Heitzler war von der Windener Abwehr kaum mehr in den Griff zu bekommen. Erst erhöhte er in der 61. Min. auf 2:1 nachdem der Ball mehrmals nicht aus der Gefahrenzone geklärt werden konnte. Dann hätte er bei mehreren Möglichkeiten die Partie bereits entscheiden können für sein Team. So blieb es aber bei der knappen Führung und die Sportfreunde waren weiterhin im Spiel ohne jegliche eigene Torgefahr mehr auszustrahlen. Und daher kam es wie es im Fußball so kommen musste, L. Becherer staubte nach einem Abstimmungsfehler der Mundinger Hintermannschaft nach einem Freistoß von Donner in der 80. Min. zum 2:2-Augleich ab. In den Schlussminuten konnte Winden sogar nochmals ein leichtes Übergewicht herstellen, letztlich blieb es aber beim etwas schmeichelhaften 2:2-Unentschieden.

Mit 12 Punkten nach 7 Spielen und erst einer Niederlage belegt man aktuell einen sehr guten 4. Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende wird bereits am Freitagabend gespielt, Anpfiff zur Auswärtspartie in Gottenheim ist um 19:00 Uhr.

Es spielten: M. Lach – D. Haberstroh, F. Müller (Ph. Wernet), F. Jenisch, M. Singler – J. Becherer, J. Klausmann (L. Becherer), P. Schonhart (F. Fuhlert), M. Donner (S. Holzer), J. Häringer - Ch. Klausmann

Tore:0:1 (3.) M. Donner, 1:1 (39.), 2:1 (61.) Heitzler, 2:2 (80.) L. Becherer

Schiedsrichter: Josef Mourad

 
Partner
Banner
Banner
Banner