Header-Bild

Neueste Spielberichte

Herren: Kreisliga AI, 1. Spieltag

Kuriose Punkteteilung im ersten Saisonspiel+++Schiedsrichter Kallenberger mit fragwürdigen Entscheidungen++

SC Kiechlinsbergen I - SF Winden I 2:2 (0:1)

SC Kiechlinsbergen SFW

Hier geht's zur Dopelpass-Bildergalerie

Nach einer langen und intensiven Vorbereitungsphase mit vielen Testspielen sollte es an diesem Wochenende endlich wieder richtig um Punkte gehen. Zu Gast war man beim enorm heimstarken SC Kiechlinsbergen, dem Tabellen-10. der Vorsaison. Winden begann engagiert und versuchte von Anfang dem Spiel einen eigenen Stempel aufzudrücken. In der 08. Min. bot sich Kapitän Ph. Wernet die erste gute Einschusschance, als er den Torwart bereits umkurvt hatte aber ein Abwehrspieler so eben noch zur Ecke klären konnte. Das 0:1 in der 16. Min. fiel in dieser Phase völlig verdient. F. Jenisch setzte sich nach Eckball von M. Donner in der Mette herrlich durch und köpfte ein. Nach der Gästeführung entwickelte sich ein eher ausgeglichenes und sehr hektisches Spiel. Beide Sturmreihen zeigten sich bei mehreren Abschlüssen aber viel zu ungenau, um richtig Gefahr auf des Gegners Tor zu erzeugen. So blieb es bei der verdienten 0:1-Pausenführung für den Liganeuling aus Winden. Dieser legte nach der Halbzeit nochmal ein ganz anderes Tempo an den Tag, die Heimmannschaft war nun nahezu komplett überfordert. So gab es hochkarätige Torchancen beinahe im Minutentakt für die Gäste. Die beste vergab Ph. Wernet vor dem quasi leerstehenden Tor nach Querpass von Ch. Klausmann. Das 0:2 in der 58. Min. war also überfällig, als J. Becherer eine Freistoßhereingabe von P. Schonhart völlig unbedrängt einschieben konnte. Alles deutete nun auf einen Überraschungssieg des Aufsteigers hin, doch es sollte anders kommen. In der 79. Min. entschied der Schiedsrichter zum Entsetzen der Windener Zuschauer auf Freistoß für die Heimelf, anstatt in die andere Richtung zu zeigen. Und in der Mitte ließ der Gästestürmer mit einem platzierten Kopfball ins lange Eck Torwart Zimmermann keine Chance. Nach hektischer Schlussphase und zahlreichen fragwürdigen Freistoßentscheidungen des Schiedsrichters fiel in der 90.+2 Min. der schmeichelhafte Ausgleich für die Gastgeber. Wieder setzte sich Gästestürmer Bonk entscheidend durch und sorgte für den auf heimischer Seite vielumjubelten Punktgewinn.

Für die Sportfreunde am Ende ein sehr bitteres Ergebnis nach diesem Spielverlauf, sieht man aber auf das bloße Ergebnis kann man mit diesem Start sicherlich zufrieden sein. Nun heißt es am nächsten Wochenende mit einer positiven Einstellung in das erste Heimspiel der Saison gegen den FC Rimsingen zu gehen.

Es spielten: Zimmermann - D. Haberstroh, Mock, F. Jenisch, M. Singler – J. Becherer, J. Klausmann, P. Schonhart (L. Becherer), M. Donner (S. Holzer), Ph. Wernet (F. Müller) - Ch. Klausmann (F. Fuhlert)

Tore:0:1 (16.) F. Jenisch, 0:2 (58.) J. Becherer

Schiedsrichter: Andreas Kallenberger

Das Fupa-Stenogramm:Tore satt gab es bereits am ersten Spieltag der Kreisliga A, Staffel I

 
Partner
Banner
Banner
Banner