Header-Bild

Jahreshauptversammlung des FV SF Winden

(Heiko Dreher) Freitag, 21. März 2014: Vorsitzender Herbert Reich konnte leider nur eine kleine Zahl Besucher begrüßen. Allerdings hatte dies gute Gründe. Zeitgleich spielte der SC Freiburg zuhause und unten auf dem Platz war ein Training angesetzt.

Reich und auch Schriftführer Christof Buchholz berichteten über ein sehr aufregendes Geschäftsjahr. Neben zahlreichen Vorstandsitzungen beteiligte man sich an einigen Arbeitseinsätzen und wirkte mit in versch. Gremien. Das alles überragende Thema war allerdings das Projekt Kunstrasen. Der FV konnte sich maßgeblich an der Umsetzung beteiligen, Klaus Burger, Beisitzer, war eigens dafür abgestellt und trug neben vielen Anderen zum durchweg beachtenswerten Gelingen bei. Burger hatte dies in einem separaten Beitrag noch einmal minutiös dargestellt. Dies fand dann auch den großen Beifall aller Besucher, incl. dem FV-Mitglied und Bürgermeister Bieniger, der die Gesamtarbeit des FV lobte und seinen persönliche Anerkennung, ebenso wie die der Gemeinde überbrachte. Kassier Bernhard Klausmannn durfte die fast schon obligatorisch guten Zahlen präsentieren. Er wurde so wie die gesamte Vostandschaft einstimmig entlastet. Gewählt wurde auch noch – und zwar Ratz Fatz, der gesamte Vorstand wurde „en bloc“ wieder gewählt. Bei gutem Essen und Trinken ließen die Besucher den Abend ausklingen.

 Herbert

Herbert Reich, Vorsitzender Förderverein Sportfreunde Winden

hier der offizielle Bericht von Christof Buchholz, Schriftführer FV SF Winden e.V.

 

 

 
Partner
Banner
Banner
Banner