Header-Bild

Förderverein SF Winden - Bericht zur Hauptversammlung 2013

(Christof Buchholz) Vorsitzender Herbert Reich eröffnete die Sitzung mit einem Bericht über das vergangene Geschäftsjahr ohne jedoch den Berichten des Schriftführers und des Kassiers vorzugreifen.Er dankte den Vorstandskollegen für die harmonische Zusammenarbeit und die spontane Bereitschaft bei anstehenden Problemen. Vorstandsmitglied Heiko Dreher, sowie Kassenprüfer Willi Wehrle konnten berufsbedingt der Sitzung nicht beiwohnen und hatten sich im Vorfeld entschuldigt.

Dem Bericht des Schriftführers Christof Buchholz konnte entnommen werden, dass im abgelaufenen Geschäftsjahr neben 2 offiziellen Vorstandssitzungen mehrere spontane Treffen zu aktuellen Themen und anstehenden Problemen einberufen wurden.

-       Ausstattung der aktiven Mannschaften

-       Neue Partner im Aktuell

-       Neue Partner bei der Bandenwerbung

-       Finanzierung Kunstrasen

-       Energieverbrauch

-       Projekt Jugendtrainingsanzüge

Weitere Einsätze von den Mitgliedern des Fördervereins:

-       2 Mal wurde die Bewirtung im Wagen während der Heimsiele der 1. Mannschaft übernommen

-       1 Mal wurde die Bewirtung während des Jugendturniers in der Halle Oberwinden übernommen

Im Bericht des Kassierers Bernhard Klausmann konnte von einem Überschuss im Geschäftsjahr in Höhe von 5.552,-- Euro berichten. Wobei den Einnahmen in Höhe von 24.744,-- Ausgaben in Höhe von 19.192,-- gegenüberstanden.

Der Kassenstand betrug zum Ende des Geschäftsjahres 2012, also zum 32.12.2012, 12.441,-- Euro. Kassenprüfer Dieter Ohnemus bescheinigte dem Kassierer Bernhard Klausmann nach vorangehender Prüfung zusammen mit Willi Wehrle eine tadellose Führung der Kasse und schlug eine Entlastung des Kassierers vor. Dem Antrag auf Entlastung wurde einstimmig entsprochen.Erwin Schultis beantragte anschließend die Entlastung des Gesamtvorstandes. Auch bei diesem Procedere wurde einstimmig votiert, sodass der Vorstand entlastet ins neue Geschäftsjahr starten kann.Aus der Versammlung wurden Dieter Ohnemus und Willi Wehrle als Kassenprüfer für das Geschäftsjahr 2013 vorgeschlagen. Auch diese wurden einstimmig gewählt.

Marc Resch, aktiver Spieler der 1. Mannschaft und gleichzeitig 2. Vorsitzender des HV sowie Jugendleiter Daniel Burger dankten in ihren kurzen und treffenden Ansprachendem Förderverein für jegliches Engagement und Unterstützung.

Klaus Burger übermittelte die Grüße der Gemeinde und berichtete anschließend vom Projekt Kunstrasen:

-       Finanzierung steht auf gesunden Beinen dank der Zusagen der Gemeinde

-       Zugesagte Darlehensverträge seitens des Fördervereins liegen vor

-       Sponsoring läuft

-       Bauarbeiten rund um den neuen Platz werden unter der Regie von Max Ohnemus bis voraussichtlich Ende Juni fertiggestellt , sodass die Fachfirma mit dem Sportplatzbau im Juli beginnen kann

Um 21.00 Uhr schloss Herbert Reich die Versammlung und lud die Anwesenden zum mittlerweile traditionellen Anschlussessen ein.

 
Partner
Banner
Banner
Banner