Header-Bild

Eindeutiges Votum für den Kunstrasen

Voll besetztes Vereinsheim am Freitagabend. Die Vorstandschaft der SF Winden hat eingeladen um über das Thema Kunstrasen zu informieren und diskutieren. Aus allen Bereichen waren zahlreich Mitglieder erschienen.

Die Vorstandschaft erhielt dabei ein eindeutiges Votum für das Projekt Kunstrasen in Winden. Dabei sind alle Mitglieder gefordert und die Versammlung stand voll hinter der Vorstandschaft.

Der Vorsitzende C. Schnell stellte die Frage an die zahlreich erschienenen Interessierten. Wird in Winden ein Kunstrasen gewünscht und wollte eine Einverstandserklärung von den Mitgliedern sowie den Aktiven und der Jugendabteilung.

Der 2. Vorsitzende Klaus Burger hat sich dem Projekt seit Wochen angenommen und informierte ausführlich (siehe Bericht). Jedoch das große Problem ist die Finanzierung. Mindestens 300.000 Euro werden für das Projekt erforderlich sein. Ca. 70.000 Euro werden als Fördermittel vom Sportbund erwartet und der Rest muß aus dem Sponsoring und Eigenleistung kommen. Ebenfalls will man die Gemeinde mit ins Boot holen und hofft auf einen größeren Zuschuß.

 

 
Partner
Banner
Banner
Banner